Termine


 

Rückblick

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017

Wie schon in den beiden vergangenen Jahren werde ich auch 2017 wieder beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017 sein. Einerseits habe ich mir fest vorgenommen in Zingst auch selbst wieder einmal zum Fotografieren zu kommen.

Andererseits werde ich drei Vorträge halten und an bestimmten Tagen im Creative Center im Kurhaus eine Farbmanagement-Sprechstunde abhalten.

Kurzvorträge „Farbmanagement“

Jeder kennt das Problem: Man bearbeitet seine Bilder am Bildschirm, bis sie genau so aussehen, wie man sie haben will. Und abhängig davon, wie man sie dann weiterverarbeitet, sehen die Ergebnisse nicht so aus, wie man sich das vorgestellt hat bzw. wie die Bilder am Bildschirm ausgesehen haben.

So weit so schlecht. Doch was tun? Die Meisten gehen jetzt hin und versuchen, das Bild am Monitor so "falsch" zu bearbeiten und es erneut auszudrucken etc., bis das Ergebnis mit der Erwartung übereinstimmt. Das mag gelegentlich zum erwünschten Ergebnis führen, aber kann ja nicht der richtige Weg zum Ergebnis sein und ist nebenbei kostenintensiv und frustrierend. In meinem Vortrag erkläre ich die Grundlagen für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild. Dazu gehörten Kameraeinstellungen, Einstellungen bei der RAW-Konvertierung, Anforderungen an den Monitor sowie Einstellungen in der Computersoftware.

Das Ziel ist eigentlich jedem klar: Man will das, was man am Monitor gesehen hat, auch hinterher in Händen halten. Und den Weg dorthin ist Thema dieses Workshops.

Termine:

Vortrag 1: 24.05.2017, 16 Uhr im Kurhaus Zingst (1.OG)

Vortrag 2: 27.05.2017, 15 Uhr im Kurhaus Zingst (1.OG)

Farbmanagement Sprechstunde im Kurhaus

Vom 23.05. bis zum 27.05. stehe ich euch zwischen 12 Uhr und 15 Uhr im Creative Center des 1. OG des Kurhauses für Fragen zur Verfügung. Dort findet ihr auch Ansprechpartner von Adobe, Epson, DOCMA und Datacolor, die euch mit Rar und Tat beiseite stehen werden.

Workshop Photoshop & Farbmanagement – der Weg zu besseren Bildern

Fotografen, die Bilder einem breitem Publikum präsentieren möchten, haben eines gemeinsam. Sie würden ihre Arbeiten nicht durch eine fehlerhafte Postproduktion entwerten.  In diesem Workshop geht es genau darum einen Farbverbindlichen Workflow zu zeigen, um Ihre Bildergebnisse zu optimieren.

Die Arbeit eines Fotografen hört nicht beim Druck auf den Auslöser auf. Der digitale Workflow in der Bearbeitung ist entscheidend für die finale Bildqualität. Die folgende Punkte werden in diesem Workshop intensiv behandelt. 

Inhalt
•    Welche Einstellungen mache ich an der Kamera?
•    Welchen Monitor brauche ich?
•    Farbmanagement: Wie kalibriere ich meinen Monitor richtig?
•    Optimierung der RAW-Bilder in Lightroom
•    Der komplette Workflow der Bildbearbeitung in Photoshop für Landschaft, Architektur und People,
     incl. der kompletten Beautyretusche
•    Vorbereitung der Aufnahmen für den Druck
•    Druck der Bilder, Einfluss der Papierart auf das Druckergebnis

Des Weiteren gibt es von der Einstellung der Kamera bis hin zum Druck alle Informationen, die Sie brauchen, um ein perfektes Bildergebnis zu erzielen. 

DIESER WORKSHOP IST LEIDER SCHON AUSGEBUCHT.

Videorückblick Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017


 

Mundologia 2017

 

Wie schon 2016 habe ich auch 2017 wieder einen Vortrag zum Thema "Farbmanagement - Für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild" auf der Mundologia 2017 in Freiburg gehalten. Der Vortrag war mit fast 80 Zuhörern ausgebucht.


 

Photographers For Charity 2017

 

Gruppenbild #forcharity
Alle ehrenamtlich und mit viel Begeisterung im Dienste der guten Sache dabei. Foto: Alexander Heinrichs

„Fotos machen und Gutes tun“ ist die Grundidee von „Photographers for Charity". 2014 fand die Aktion zum ersten Mal statt. Im Studio von Alexander Heinrichs veranstalteten namhafte Profi-Fotografen und bekannte Modelle den ersten gemeinsamen Workshop. Als Erlös wurden damals knapp 10.000 Euro gesammelt, die für Kinder in den Townships in Südafrika gespendet wurden. 2017 fand das Event nun zum dritten Mal statt. Sagenhafte 21.029,18 € kamen dieses Mal zusammen, die dem Tabaluga Haus in Dudastadt zugute kommen.

In diesem Jahr waren folgende Fotofragen mit dabei:

DomQuichotte, Robert Maschke Photography, Fotograf Felix Rachor, Jens Burger - Fotografie, Sacha Leyendecker, Peter Hawk Photography, Oliver Meyer Photography, Krolop & Gerst, Olaf Giermann und natürlich Alexander Heinrichs Photographie und Sven Doelle.

Die Veranstaltung hat wirklich unheimlich viel Spaß gemacht und ich bin stolz und glücklich, ein Teil davon sein zu dürfen.


 

EIZO Masterclass Amsterdam

Am 02.11.2016 durfte ich einen Vortrag zum Thema Color-Management im Foam Museum in Amsterdam halten. Zusammen mit dem niederländischen Fotografen Geert Kollau habe ich den Abend gestaltet. Das Foam Fotografie-Museum ist eine grandiose Location und mitten in der Ai Weiwei-Sonderausstellung konnten wir 40 Besuchern die Grundlagen eines farbtreuen Workflows in Theorie und Praxis näher bringen. Der wunderbare Abend wurde von EIZO Netherlands in Kooperation mit dem GUP-Magazin organisiert.


 

GDT Internationales Naturfotofestival 2016

 

Vortrag GDT
Reges Interesse beim Internationalen Naturfotofestival in Lünen. Foto: Radomir Jakubowski

Wie schon 2015 war ich auch beim GDT-Festival 2016 wieder dabei. Dieses Mal habe ich zwei unterschiedliche Vorträge gehalten.

Vortrag 1:

Thema: Farben richtig gesehen

Vortrag 2:

Thema: ColorEdge - Grafik-Monitore von EIZO


 

photokina 2016

photokina 2016
Foto: Gero Breloer

Nun ist sie schon wieder vorbei, die photokina 2016 in Köln.

Mit meinen Vorträgen "SEE REALITY" - Grundlagen des Farbmanagements habe ich mehrere hundert Zuhörer erreicht.

Außerdem habe ich das hochkarätig besetzte Bühnenprogramm auf der EIZO Bühne modertiert. Es war eint unglaublich intensive Woche mit unzähligen neunen und alten Kontakten, Ideen und Anregungen.

EIZO auf der photokina 2016

Mein kompletter Vortrag auf der photokina


 

Photo + Adventure

Photo + Adventure Duisburg

Auch auf der Photo + Adventure 2016 in Duisburg war ich mit meinem Vortrag "Farbmanagement für einen farbtreuen Workflow – von der Aufnahme zum fertigen Bild" zu Gast sein.

 

Außerdem habe ich in der Fotomesse einen Kurzvortrag zum Thema Farben richtig sehen gehalten.

 


 

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2016

Zingst

Auch in diesem Jahr war ich wieder beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2016 zu Gast und habe mit drei Vorträgen teilgenommen. Im Creative Center hatten die Besucher während der Festivaltage die Möglichkeit, sich zum Thema Druck, Monitore, Creative Cloud zu informieren und mit den Kollegen von DOCMA ins Gespräch zu kommen und sich für die Faces of Festival fotografieren zu lassen.

Ein filmischer Rückblick


 

 Internationale Fürstenfelder Naturfototage 2016

 


Workshop Color-Management

Schon zum zweiten Mal war ich in Fürstenfeldbruck zu Gast. Dieses Mal bin ich aber nicht alleine gekommen, sondern habe neben einem Messestand auch das ColorLab mitgebracht. Hier hatten interessierte Festivalbesucher die Möglichkeit, ihre eigenen Bilder an perfekt ausgestatteten Arbeitsplätzen zu bearbeiten, ihre Bilder auszudrucken und die Drucke unter Normlicht zu beurteilen. Dazu standen ihnen drei ultraschnelle Pixelstations mit EIZO ColorEdge-Monitoren, zwei professionelle EPSON Fotodrucker sowie eine Just Normlichtleuchte zur Verfügung. Im Fotomarkt habe ich zwei Kurzvorträge zum Thema "Grafik-Monitore: Monitore für Fotografen" gehalten. Am Sonntag fand darüber hinaus mein Seminar zum Thema Farbmanagement statt.


 

Foto-Convention »fit for future« 2016 in Zingst

 

Zingst On-Top Training

Vom 18.-­19.03.2016 fand in Zingst schon zum dritten Mal  die Foto-Convention »fit for future« statt. Zwei Tage lang konnten die Teilnehmer spannenden Vorträgen lauschen und danach unterschiedlichste ON-TOP-Trainings absolvieren. Zusammen mit mit meinem sehr geschätzten Kollegen Andreas Stephan von Epson standen wir den Teilnehmern nach einem Einführungsblock Rede und Antwort und konnten in kleinem Rahmen viele Fragen beantworten, die man im Rahmen eines großen Vortrags nur schwer beantworten kann. Eine rundum gelungene Veranstaltung. Ich freue mich schon sehr auf meinen nächsten Aufenthalt in Zingst im Frühjahr.


 

Photoshop & Farbmanagement – der Weg zu besseren Bildern

Gemeinsamer Workshop mit Alexander Heinrichs im März 2016.

Ich habe mich sehr gefreut, den Workshop "Photoshop & Farbmanagement – der Weg zu besseren Bildern" von Alexander Heinrichs unterstützen zu können.

Folgende Punkte wurden dabei intensiv besprochen:Photoshop und Farbmanagement

  • Welche Einstellungen mache ich an der Kamera?
  • Welchen Monitor brauche ich?
  • Farbmanagement: Wie kalibriere ich meinen Monitor richtig?
  • Optimierung der RAW-Bilder in Lightroom
  • Alexander Heinrichs zeigt seinen kompletten Workflow der Bildbearbeitung in Photoshop für Landschaft, Architektur und People, incl. seiner kompletten Beautyretusche
  • Vorbereitung der Aufnahmen für den Druck
  • Druck der Bilder, Einfluss der Papierart auf das Druckergebnis

Der Workshop war mit sechzehn Teilnehmern ausverkauft.

Tecco Deutschland stellte jedem Teilnehmer ein umfangreiches Musterpaket in DinA4 zur Verfügung, so dass jeder Teilnehmer Zuhause seine eigenen Bilder auch (dann hoffentlich in den richtigen Farben) ausdrucken kann (Wert 60,00€).


 

Mundologia 2016

Vortrag Mundologia

Mein erster Vortrag 2016 mit dem Titel "Farbmanagement - Für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild" fand in Freiburg statt. Das 13. MUNDOlogia Festival zog dieses Mal 22.000 Besucher in das schöne Konzerthaus in Freiburg im Breisgau. Auch mein Vortrag war mit ca. 60 Besuchern ausverkauft. Und auch, wenn mein Auto die Reise nach Freiburg wegen eines Getriebeschadens nicht überlebt hat, bin ich mir sicher: Ich komme wieder!

 

Calumet Oktoberfest

Im Herbst hat Calumet Photographic, der Profihändler meines Vertrauens, in seinen Filialen wieder Hausmessen veranstaltet. Wie bereits im Frühjahr haben dort zahlreiche Fotohersteller ihre neuesten Produkte präsentiert. Ich habe dort Vorträge zur Kalibrierungssoftware ColorNavigator von EIZO gehalten.

Calumet Oktoberfest
Volles Haus in Hamburg. In der Calumet-Zentrale in Hamburg informierten sich zahlreiche Fotobegeisterte zum Thema Monitorkalibrierung.

Was ist der ColorNavigator?

Die von EIZO entwickelte Software ColorNavigator dient zur einfachen und genauen Hardwarekalibrierung von ColorEdge-Bildschirmen. Bei dieser Lösung werden Sollwerte für Helligkeit, Weißpunkt und Gamma eingegeben und danach die automatische Kalibrierung ausgelöst. ColorNavigator arbeitet mit den integrierten Messgeräten und einer Reihe von externen Messgeräten zusammen. Dabei nutzt die Software eine in den ColorEdge-LCD-Monitoren hinterlegte Look-Up-Table. Das Resultat: eine minutenschnelle und verlässliche Kalibrierung.

Das kann der ColorNavigator:

  • Helligkeit, Weißpunkt, Schwarzwert und Gamma des Monitors einstellen und ein passendes Profil erzeugen
  • RGB und CMY-Farbprofilemulation (nur bei CG-Schirmen mit Wide Gamut und 3D-LUT)
  • Monitor mit vorherigen Abstimmungsergebnissen (Profilen) einstellen
  • Überprüfung / Validierung

 

GDT Internationales Naturfotofestival

Reges Interesse beim Internationalen Naturfotofestival 2015 in Lünen. Foto: Radomir Jakubowski
Reges Interesse beim Internationalen Naturfotofestival 2015 in Lünen. Foto: Radomir Jakubowski
Thema: Farbmanagement & Color Matching
Ort: Heinz-Hilpert-Theater, Lünen
Datum: 23.10.2015 - 25.10.2015

 

Auch beim Internationalen Naturfotofestival der GDT in Lünen habe ich vier kurze Vorträge gehalten. Danach haben sich noch zahlreiche interessante Gespräche zum Thema Color-Management und Monitorkalibrierung ergeben. Besonders habe ich mich über die Unterstützung von Radomir Jakubowski auf der Vortragsbühne gefreut. Radomir nutzt seit einigen Monaten den ColorEdge CG248-4K und ließ die interessierten Zuhörer an seinen Praxiserfahrungen mit dem neuen Monitor teilhaben. Radomir durfte sich in diesem Jahr über den Kategoriesieg "Pflanzen" im GDT-Wettbewerb zum Europäischen Naturfotografen des Jahres freuen.


 

dforum-Festival 2015 in Würzburg

Thema: Farbmanagement für einen farbtreuen Workflow.

Am 04.07.2015 fand bereits zum achten Mal das dforum-Festival statt. Ich habe mich sehr über mehr als 30 interessierte Zuhörer gefreut und danke Dirk Wächter und seinem Team für die großartige Organisation des Festivals.

Genaue Infos findet ihr auf der Homepage, auf Facebook und auf meinem Blog.

Vortrag "Color-Management für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild". Foto: Theresa Wächter
Vortrag "Color-Management für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild". Foto: Theresa Wächter

 

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2015

Thema: Color-Management für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild.

Am 04. und 06. Juni zog es mich an die Ostsee. Im wunderschönen Zingst habe ich zwei Vorträge zu meinem Lieblingsthema Farbmanagement gehalten. Ich werde 2016 sicher wiederkommen. Ihr solltet auf jeden Fall die Homepage im Auge behalten.

Vortrag zum Thema Colormanagement beim Fotofestival Horizonte Zingst 2015
Vortrag zum Thema Colormanagement beim Fotofestival Horizonte Zingst 2015