» » Taschenreview Oberwerth Richard

Taschenreview Oberwerth Richard

Richard ist die größte Tasche der CASUAL-Taschenlinie von Oberwerth. Sie bietet Platz für die große Leica SL und so findet meine kompakte Fujifilm-Ausrüstung reichlich Raum. Ich nutze sie seit Monaten als Foto- und Laptoptasche nahezu täglich. Hier sind meine Erfahrungen. 

Meine Vorliebe für edle Ledertaschen ist ja kein Geheimnis. Geht es darum, meine komplette Fotoausrüstung zu transportieren, nutze ich nach wie vor mit großer Begeisterung meine Heidelberg von Oberwerth. Allerdings passt mein 14"-Laptop in diese fabelhafte Fototasche nicht mit hinein und oft will ich auch gar nicht meine gesamte Fuji-Ausrüstung mit mir herumschleppen. Und da mir das "Knautschleder", das Oberwerth zur photokina 2016 mit der William eingeführt hat, schon beim ersten Kontakt auf der Messe extrem gut gefallen hat, habe ich mir mal die Richard, die größere Version der William angeschaut. Und da mein Laptop, ein Thinkpad T460s von Lenovo perfekt hinein passt, nutze ich die Richard inzwischen seit einigen Monaten als Alltagstasche fürs Büro sowie als Reisebegleiter auf Businesstrips wie z.B. die Mundologia in Freiburg.

Fazit

Ich bin wirklich extrem zufrieden mit dem Richard. Wir zwei sind im Alltag ein gutes Team und laufen auf Reisen zu Höchstform auf. Die Tasche hat für meine Foto- und Büroausrüstung die perfekten Maße und ist optisch für nahezu jeden Anlass perfekt passend. Das Leder fühlt sich wahnsinnig gut an, die Verarbeitung ist wie immer erstklassig und durch das extrem hochwertige und unfassbar robuste Leder kann die Tasche wirklich ein lebenslanger Begleiter werden - wie man es von den Oberwerth-Taschen kennt und für den stolzen Preis von 799 € (UVP) auch zu Recht erwarten kann.

Die Richard verfügt über ein Trolleyband, was sie in Kombination mit einem Rollkoffer zu einem grandiosen Reisebegleiter macht.

Eindrücke von Taschenfreak Jörg Langer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.