» » Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017

Wie schon in den beiden vergangenen Jahren werde ich auch 2017 wieder beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« dabei sein. Einerseits habe ich mir fest vorgenommen in Zingst auch selbst wieder einmal zum Fotografieren zu kommen.

Andererseits werde ich drei Vorträge halten und an bestimmten Tagen im Creative Center im Kurhaus eine Farbmanagement-Sprechstunde abhalten.

Kurzvorträge „Farbmanagement“

Jeder kennt das Problem: Man bearbeitet seine Bilder am Bildschirm, bis sie genau so aussehen, wie man sie haben will. Und abhängig davon, wie man sie dann weiterverarbeitet, sehen die Ergebnisse nicht so aus, wie man sich das vorgestellt hat bzw. wie die Bilder am Bildschirm ausgesehen haben.

So weit so schlecht. Doch was tun? Die Meisten gehen jetzt hin und versuchen, das Bild am Monitor so "falsch" zu bearbeiten und es erneut auszudrucken etc., bis das Ergebnis mit der Erwartung übereinstimmt. Das mag gelegentlich zum erwünschten Ergebnis führen, aber kann ja nicht der richtige Weg zum Ergebnis sein und ist nebenbei kostenintensiv und frustrierend. In meinem Vortrag erkläre ich die Grundlagen für einen farbtreuen Workflow von der Aufnahme bis zum fertigen Bild. Dazu gehörten Kameraeinstellungen, Einstellungen bei der RAW-Konvertierung, Anforderungen an den Monitor sowie Einstellungen in der Computersoftware.

Das Ziel ist eigentlich jedem klar: Man will das, was man am Monitor gesehen hat, auch hinterher in Händen halten. Und den Weg dorthin ist Thema dieses Workshops.

Termine:

Vortrag 1: 24.05.2017, 16 Uhr im Kurhaus Zingst (1.OG)

Vortrag 2: 27.05.2017, 15 Uhr im Kurhaus Zingst (1.OG)

Farbmanagement Sprechstunde im Kurhaus

Vom 23.05. bis zum 27.05. stehe ich euch zwischen 12 Uhr und 15 Uhr im Creative Center des 1. OG des Kurhauses für Fragen zur Verfügung. Dort findet ihr auch Ansprechpartner von Adobe, Epson, DOCMA und Datacolor, die euch mit Rat und Tat beiseite stehen werden.

Workshop Photoshop & Farbmanagement – der Weg zu besseren Bildern

Fotografen, die Bilder einem breitem Publikum präsentieren möchten, haben eines gemeinsam. Sie würden ihre Arbeiten nicht durch eine fehlerhafte Postproduktion entwerten.  In diesem Workshop geht es genau darum einen Farbverbindlichen Workflow zu zeigen, um Ihre Bildergebnisse zu optimieren.

Die Arbeit eines Fotografen hört nicht beim Druck auf den Auslöser auf. Der digitale Workflow in der Bearbeitung ist entscheidend für die finale Bildqualität. Die folgende Punkte werden in diesem Workshop intensiv behandelt. 

Inhalt
•    Welche Einstellungen mache ich an der Kamera?
•    Welchen Monitor brauche ich?
•    Farbmanagement: Wie kalibriere ich meinen Monitor richtig?
•    Optimierung der RAW-Bilder in Lightroom
•    Der komplette Workflow der Bildbearbeitung in Photoshop für Landschaft, Architektur und People,
     incl. der kompletten Beautyretusche
•    Vorbereitung der Aufnahmen für den Druck
•    Druck der Bilder, Einfluss der Papierart auf das Druckergebnis

Des Weiteren gibt es von der Einstellung der Kamera bis hin zum Druck alle Informationen, die Sie brauchen, um ein perfektes Bildergebnis zu erzielen. 

DIESER WORKSHOP IST LEIDER SCHON AUSGEBUCHT.

Videorückblick Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017

 

Zingst ist wirklich immer das Festival Highlight des Jahres und ich freue mich schon sehr, viele Freunde und Bekannte wieder zu sehen, mit Frau und Hund ein paar entspannende Tage zu verbringen und selbst mal wieder ein paar schöne Landschaften fotografieren zu können!

Schilf mit Leuchtturm

Bitte hinterlasse eine Antwort