» » Photographers For Charity 2017

Photographers For Charity 2017

Gruppenbild #forcharity
Alle ehrenamtlich und mit viel Begeisterung im Dienste der guten Sache dabei. Foto: Alexander Heinrichs

„Fotos machen und Gutes tun“ ist die Grundidee von „Photographers for Charity". 2014 fand die Aktion zum ersten Mal statt. Im Studio von Alexander Heinrichs veranstalteten namhafte Profi-Fotografen und bekannte Modelle den ersten gemeinsamen Workshop. Als Erlös wurden damals knapp 10.000 Euro gesammelt, die für Kinder in den Townships in Südafrika gespendet wurden. 2017 fand das Event nun zum dritten Mal statt. Sagenhafte 21.029,18 € kamen dieses Mal zusammen, die dem Tabaluga Haus in Dudastadt zugute kommen.

 

In diesem Jahr waren folgende Fotofragen mit dabei:

DomQuichotte, Robert Maschke Photography, Fotograf Felix Rachor, Jens Burger - Fotografie, Sacha Leyendecker, Peter Hawk Photography, Oliver Meyer Photography, Krolop & Gerst, Olaf Giermann und natürlich Alexander Heinrichs Photographie und Sven Doelle.

Die Veranstaltung hat wirklich unheimlich viel Spaß gemacht und ich bin stolz und glücklich, ein Teil davon sein zu dürfen.

Einen ausführlichen Bericht über das Workshopwochenende findet ihr jetzt auf der DOCMA-Website.

Eine Antwort

  1. Jörg
    | Antworten

    Großartige Aktion! Finde ich megaklasse.

Bitte hinterlasse eine Antwort