» » Lesetipp: „Farbmanagement“ von Sam Jost

Lesetipp: „Farbmanagement“ von Sam Jost

Der komplette Workflow in einem Buch

Jost: FarbmanagementWYSIWYG What you see is what you get - auf Deutsch: Fotografie und Bildbearbeitung auf Sicht. Das ist es, was man sich von der Digitalfotografie verspricht. Doch meist kommen die Bilder nicht so aus dem Drucker kommen, wie man sie am Monitor gesehen hat und meist sehen sie auf jedem Monitor anders aus. Ganz so von alleine und intuitiv funktioniert das wohl nicht da muss man wohl noch etwas beachten, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Die Lösung heißt Farbmanagement.

Doch was ist das eigentlich - Farbmanagement? Wo fängt es an, wo hört es auf und was liegt dazwischen. Auf diese Fragen und auf viele weitere gibt Sam Jost in seinem Buch "Farbmanagement für die Digitalfotografie" die Antworten. Sam schafft es dieses durchaus komplexe Thema anschaulich und leicht verständlich zu erklären.  "Farbmanagement für die Digitalfotografie" ist dabei die aktualisierte und überarbeitete 2. Auflage von Sams Buch "Farbräume & Farbmanagement: Wo Adobe RGB besser ist als sRGB", was wegen des geänderten Titels gewiss etwas verwirrend ist.

Zwei Dinge machen dieses Buch zu etwas ganz besonderem: Einerseits bekommt man hier den kompletten Workflow und alles, was man zu diesem Thema als Fotograf wissen sollte - das Gesamtpaket sozusagen. Andererseits gelingt es Sam, dieses komplexe Thema einzigartig verständlich zu erklären und die Zusammenhänge deutlich zu machen.

Folgende Themen werden ausführlich dargestellt:
  • Farbräume
  • Farbmanagement
    • in der Kamera
    • der Bildbearbeitungssoftware
    • am Monitor
    • im Druck
  • Gerätekalibrierung
    • Profilierung und Kalibrierung
    • Bildschirmkalibrierung
    • Druckerkalibrierung
    • Kamerakalibierung
    • Scannerkalibrierung
  • Softproofing in Lightroom und Photoshop

Zusätzlich bekommt man noch einen von ihm entwickelten Teststreifen, mit dem man die Qualität und das Dateihandling des Ausgabegeräts bzw. des Druckanbieters kritisch unter die Lupe nehmen kann. 

 

Fazit:

Sam Jost schafft es, seine Leser mitzunehmen und vermittelt in seinem Buch einen fundierten Gesamtüberblick über das Thema Farbmanagement. Und genau das ist es ja, was man als Fotograf braucht. Denn nur wenn der gesamte Workflow funktioniert, kann auch das Ergebnis aus dem Ausgabegerät kommen, was man als Fotograf erwartet. Somit ist Sams Buch die perfekte Ergänzung zu meinem Vortrag "Farbmanagement für einen farbtreuen Workflow – von der Aufnahme bis zum fertigen Bild"
Sam Jost hat ein Standardwerk geschaffen, das jeder, der sich auch nur halbwegs ernsthaft mit Fotografie auseinandersetzt, gelesen haben sollte.

 

Erhältlich als Hardcover und E-Book

Das Buch wird als Hardcover in Kürze im Buchhandel zu einem Preis von 24,90 € verfügbar sein (ISBN 978-3-945030-08-0). 

Als E-Book kann man es für 9,99 € bereits jetzt downloaden: 

Amazon Kindle-Edition

PDF bei digitalkamera.de

XinXii als PDF und ePub

 

Zum Autor

Sam Jost
Sam Jost

Der Flensburger Sam Jost begeistert sich für die digitale Fotografie in allen Aspekten von der Idee bis zum Druck und liebt es, scheinbar komplizierte Zusammenhänge auf ihren Kern zu reduzieren, um sie praxisnah ohne Fachvokabular zu erklären. Auch ein Blick in seine anderen Bücher lohnt sich:

Manuell belichten mit der Digitalkamera

Scharfe Fotos mit der Digitalkamera

Adobe Photoshop Lightroom 5 für Einsteiger

4 Antworten

  1. Jochen Kunstmann
    | Antworten

    Tippfehler bei „Profilierung“ – Kleinigkeit, aber sieht halt nicht gut aus.

    • cohlig
      | Antworten

      Schon korrigiert. Danke für den Hinweis. 🙂

  2. Jörg
    | Antworten

    Ich habe das V1 des Buches von Sam im Schrank gelesen und habe auch schon lange mit Ihm am Fjord sitzend über den Inhalt philosophiert… auch beim Cover der V2 durfte ich etwas „coachen“. Sam ist ein echt guter! Toller Artikel lieber Christian.
    LG Jörg

  3. […] Lesetipp: „Farbmanagement“ von Sam Jost März 5, 2016 […]

Bitte hinterlasse eine Antwort